Pfeil
Herz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

SOMMERBETREUUNG

Kursanmeldungen
Die Anmeldung für die Sommerbetreuung der Sozialgenossenschaft „Die Kinderfreunde
Südtirol“ erfolgt ausschließlich über unsere Website www.kinderfreunde.it.

Aufnahmekriterien
Die Aufnahmekriterien sind direkt bei der Anmeldung im jeweiligen Projekt ersichtlich und
können von Gemeinde zu Gemeinde variieren. Gültigkeit besitzen jeweils die Informationen,
die bei der Einschreibung vorab zusammengefasst werden.

Zahlungen/Zahlungsbedingungen

Die genannten Preise inkl. Mwst. pro Woche verstehen sich inklusive Kursmaterialien und Ausflugskosten. Zusätzlich wird eine Einschreibegebühr von 20,00€ pro Familie und Projekt verrechnet. Das Essen wird je nach Gemeinde berechnet und zusätzlich in Rechnung gestellt.

Für Nachmeldungen werden die Einschreibegebühren von 20,00€ (zusätzliche Bearbeitungsspesen) erneut berechnet.

ACHTUNG: Kinder einer Familie müssen gemeinsam angemeldet werden. Bei einer separaten Anmeldung von Geschwisterkindern werden wiederum die Einschreibegebühren (Bearbeitungsspesen) von 20,00€ berechnet.

Die Bezahlung wird vorab mit Kreditkarte durchgeführt. Wir ermöglichen Ihnen dadurch eine einfache und sichere Zahlung. Durch die abschließende Bestätigung Ihrer Zahlung wird Ihre Kreditkarte belastet und der Betrag wird umgehend auf unserem Konto gutgeschrieben. Anschließend wird der Platz in der Sommerbetreuung augenblicklich für Ihr Kind reserviert.

Rechnungen / Rechnungsabwicklung

Nach der Buchung des Projektes erhalten Sie eine Bestätigungsemail. Nach dem Abschluss der Zahlungsabwicklung mittels Kreditkarte, erhalten Sie umgehend die Rechnung auf ihre angegebene E-Mailadresse.

Stornierung

Sollten die Wochen und das Mittagessen nicht in Anspruch genommen werden, erfolgt keine Rückerstattung.

Eine Rückerstattung erfolgt nur in Ausnahmefällen und mit einem ärztlichen Zeugnis, welches innerhalb der darauffolgenden Woche an folgende Emailadresse: info@kinderfreunde.it, gesendet werden muss.

Es werden nur 50% des bezahlten Wochenpreises zurückerstattet. Angefangene Wochen und das Mittagessen bleiben davon unberücksichtigt.

Ausnahme: Bei einer Stornierung der Teilnahme bedingt durch COVID19 wird der gesamte Betrag rückerstattet. Es fallen keine weiteren Stornospesen an.

Dies gilt:

  • -bei einer Stornierung der gebuchten Wochen, weil das Land oder der Staat eine gesetzliche bindende Teilnahmewarnung für die Sommerbetreuung herausgegeben hat
  • -bei einer Stornierung, weil es eine Quarantänemaßnahme für den Teilnehmer gibt
  • -bei einer COVID19 bedingten Absage durch den Veranstalter

Änderungen der AGB

Änderungen an den vorliegenden AGB werden von uns auf unserer Homepage erneuert bzw. aktualisiert.

 

NACHMITTAGSBETREUUNG

Kursanmeldungen
Die Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung der Sozialgenossenschaft „Die Kinderfreunde
Südtirol“ erfolgt ausschließlich über unsere Website www.kinderfreunde.it.

Aufnahmekriterien
Die Aufnahmekriterien sind direkt bei der Anmeldung im jeweiligen Projekt ersichtlich und
können von Gemeinde zu Gemeinde variieren. Gültigkeit besitzen jeweils die Informationen,
die bei der Einschreibung vorab zusammengefasst werden.

Zahlungen/Zahlungsbedingungen
Die genannten Preise pro Tag/Einheit verstehen sich inklusive Kursmaterialien,
Nachmittagsjause und Ausflugskosten. Zusätzlich wird eine Einschreibegebühr von 20,00€
pro Familie und Projekt verrechnet. Das Essen variiert je nach Gemeinde und wird extra in
Rechnung gestellt.
Die Bezahlung der monatlichen Rechnungen erfolgt über eine SEPA-Abbuchung. Die
entsprechende Erklärung wird von den Eltern bei Vertragsunterzeichnung unterschrieben.

Rechnungen / Rechnungsabwicklung
Die Rechnungen werden monatlich ausgestellt und mittels SEPA-Abbuchung beglichen.
Sind die Eltern/Erziehungsberechtigten mit der Zahlung von zwei Monatsraten in Verzug,
steht es der Sozialgenossenschaft „Die Kinderfreunde Südtirol“ frei, die vorliegende
Vereinbarung durch einfache schriftliche Mitteilung aufzulösen, wobei die Auflösung
innerhalb von 5 Tagen ab Erhalt des entsprechenden Schreibens wirksam ist.

Stornierung
Die Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung ist für das gesamte Schuljahr bindend. Sollten
noch freie Plätze verfügbar sein, so ist eine Stundenerhöhung bzw. eine Erhöhung der
gebuchten Tage auch während des Schuljahres möglich. Eine Kürzung der Tage ist nicht
erlaubt, Kündigungen werden nur in schwerwiegenden Fällen angenommen.

Wird die Online-Anmeldung vor Beginn der Nachmittagsbetreuung aus schwerwiegenden
Gründen zurückgezogen, wird auf jeden Fall eine Bearbeitungsgebühr von 20,00€
berechnet.

Der abgeschlossene Vertrag im Projekt Nachmittagsbetreuung endet automatisch mit Ende
des jeweiligen Schuljahres.

Änderungen der AGB
Änderungen an den vorliegenden AGB werden von uns auf unserer Homepage erneuert
bzw. aktualisiert.


KLEINKINDERTAGESSTÄTTE

Kursanmeldungen
Die Anmeldung für die Kleinkindertagesstätte der Sozialgenossenschaft „Die Kinderfreunde
Südtirol“ ist über mehrere Wege möglich:
• über unsere Website www.kinderfreunde.it
• in der Einrichtung vor Ort
• im Verwaltungssitzungssitz der Kinderfreunde Südtirol in Bruneck
• bei betrieblichen Kitas auch direkt im Betrieb

Aufnahmekriterien
Die Aufnahmekriterien sind direkt bei der Anmeldung im jeweiligen Projekt ersichtlich und
können von Gemeinde zu Gemeinde variieren. Gültigkeit besitzen jeweils die Informationen,
die bei der Einschreibung vorab zusammengefasst werden.
Wartelisten

Die Wartelisten werden 2x jährlich nach den geltenden Kriterien erstellt und aktualisiert.

Zahlungen / Zahlungsbedingungen 

Die genannten Preise pro Stunde werden je nach Betreuungsplan verrechnet, auch eine
mögliche Tarifermäßigung kann berücksichtigt werden. Das Essen ist bereits im
Stundenpreis enthalten. Pro Woche müssen aber mindestens 12 Stunden gebucht werden,
die auch bei nicht in Anspruchnahme in Rechnung gestellt werden; in der betrieblichen Kita
sind es 20 Stunden pro Woche.


Zusätzlich wird eine Einschreibegebühr von 20,00€ pro Familie und Projekt verrechnet.
Bei der betrieblichen Kindertagesstätte wird der Beitrag sowohl bei Fernbleiben des Kindes
(Urlaub/Krankheit) als auch bei Schließungstagen berechnet.

Die Bezahlung der monatlichen Rechnungen erfolgt über eine SEPA-Abbuchung, die
entsprechende Erklärung wird von den Eltern bei Vertragsunterzeichnung unterschrieben.

Rechnungen / Rechnungsabwicklung
Die Rechnungen werden monatlich ausgestellt und mittels SEPA-Abbuchung beglichen.

Sind die Eltern/Erziehungsberechtigten mit der Zahlung von zwei Monatsraten in Verzug,
steht es der Sozialgenossenschaft „Die Kinderfreunde Südtirol“ frei, die Vereinbarung durch
eine einfache schriftliche Mitteilung aufzulösen, wobei die Auflösung innerhalb von 5 Tagen
ab Erhalt des entsprechenden Schreibens wirksam ist.

Stornierung
Die Beendigung des Betreuungsverhältnisses seitens des/der Erziehungsberechtigten ist
einzig und alleine durch das Ausfüllen und die Abgabe des entsprechenden schriftlichen
Formularvordruckes, welcher in der Betreuungseinrichtung erhältlich ist, möglich. b
Kündigungsdatum werden die darauffolgenden gebuchten Betreuungstage für 30
Kalendertage berechnet. Auch die Kündigung nach Vertragsunterzeichnung, aber noch vor
Beginn der Eingewöhnung (Einlebezeit) oder während der Eingewöhnung (Einlebezeit)
berechtigt die Sozialgenossenschaft „Die Kinderfreunde Südtirol“ in jedem Fall dazu, die
Stunden des gewählten Betreuungsplanes für den Zeitraum von 30 Tagen in Rechnung zu
stellen.

Die Beendigung des Betreuungsverhältnisses muss auf jeden Fall mittels schriftlicher
Kündigung unter Einhaltung der Frist von 30 Kalendertagen mitgeteilt werden. Dies gilt auch
vor Übertritt in den Kindergarten.


Änderungen der AGB
Änderungen an den vorliegenden AGB werden von uns auf unserer Homepage erneuert
bzw. aktualisiert.

 

SPIELGRUPPE

Kursanmeldungen
Die Anmeldung für die Spielgruppe der Sozialgenossenschaft „Die Kinderfreunde Südtirol“
erfolgt ausschließlich über unsere Website www.kinderfreunde.it.

Aufnahmekriterien
Die Aufnahmekriterien sind direkt bei der Anmeldung im jeweiligen Projekt ersichtlich und
können von Gemeinde zu Gemeinde variieren. Gültigkeit besitzen jeweils die Informationen,
die bei der Einschreibung vorab zusammengefasst werden.

Zahlungen / Zahlungsbedingungen
Die genannten Preise pro Stunde werden je nach Turnusplan verrechnet.
Zusätzlich wird eine Einschreibegebühr von 20,00€ pro Familie und Projekt verrechnet. Die
Bezahlung der Rechnungen erfolgt über eine SEPA-Abbuchung, die entsprechende
Erklärung wird von den Eltern bei Vertragsunterzeichnung unterschrieben.

Rechnungen / Rechnungsabwicklung
Der Elternbeitrag für den angemeldeten Turnus wird mittels Zahlungsaufforderung vor
Beginn der jeweiligen Turnusse in Rechnung gestellt. Der Elternbeitrag wird auch bei
Fernbleiben des Kindes (Urlaub/Krankheit) berechnet.

Die Bezahlung der Rechnungen erfolgt automatisch über die SEPA-Abbuchung.

Stornierung
Die Beendigung des Betreuungsverhältnisses seitens der Eltern muss der
Sozialgenossenschaft „Die Kinderfreunde Südtirol“ mit einer schriftlichen Vorankündigung
im vorhergehenden Turnus mitgeteilt werden. Deshalb muss für den laufenden Turnus
immer der gesamte monatliche Elternbeitrag bezahlt werden.

Änderungen der AGB

Änderungen an den vorliegenden AGB werden von uns auf unserer Homepage erneuert
bzw. aktualisiert.

 

Stand 01.02.2021